Tag Archiv für netto

Booster Ice

Booster IceMeines Wissens gibt es von keiner anderen Supermarktkette so viele unterschiedliche Editionen eines Energydrinks, wie bei Netto und Edeka mit ihrem Drink Booster. Diesmal probieren wir Booster Ice. Nun, was soll man bei „Ice“ denn für einen Geschmack erwarten? Weiter unten auf der Dose findet man noch den Text „Ice-Fresh Taste“, wovon man allerdings auch nicht schlauer wird. Immerhin wird auf der Rückseite erwähnt, dass der Drink nach Eisbonbons schmecken soll. Da sind wir doch mal gespannt.

Booster Ice im GlasMan findet auch den Slogan „Boost against boring“ auf der Rückseite, wo ich noch einmal fragen muss: Sollte das nicht „against boredom“ heißen? Ist das nicht inkorrektes Englisch? (Diese Frage ist ernst gemeint) Aber hier soll es nicht um die Slogans gehen, sondern um Energydrinks, also probieren wir doch mal.

Wir nehmen eine Nase: Ja, das riecht definitiv nach Eisbonbons.

Auch beim Trinken merkt man, dass es Eisbonbons sind, wonach dieser Drink schmecken soll. Erst schmeckt es etwas zitroniger, aber im Abgang spürt man dann auch die Frische im Mund, wie nach dem Essen eines Eisbonbons. Insgesamt schmeckt es aber doch nach einigen Schlucken unangenehm.

Dieser Drink hat 32mg Koffein pro 100mL, was für Booster recht typisch der gesetzlichen Höchstmenge entspricht. Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack:
» Weiterlesen

Booster Typ Coffee

Booster Typ CoffeeEinen Kaffee-Energydrink hatten wir ja schon lange nicht mehr, hier springt nun die bekannte Supermarkt-Marke Booster in die Lücke und wir probieren nun Booster Typ Coffee. Es fällt gleich auf, dass sich keinerlei Kaffee in den Zutaten befindet, sondern der Geschmack wohl alleine durch den angegebenen Inhaltsstoff „Aroma“ realisiert wird.

Der Inhalt riecht wirklich so als hätte man einen Energydrink mit Kaffee vermischt.

So ähnlich schmeckt es dann auch. Der Energydrink ist dominant, jedoch gibt es noch eine leichte Note Kaffeearoma. Hier schmeckt man den Kaffee nicht so deutlich wie bei anderen Drinks mit Kaffeegeschmack. Wir dachten, dass man die Kohlensäure eher als störend empfindet, dies ist jedoch nicht der Fall.

Dieser Drink hat 31mg Koffein pro 100mL, und hat damit im Vergleich zu anderen Booster-Varianten 1mg/100mL weniger. Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack: Energydrink mit einer Kaffeenote im Abgang
» Weiterlesen

Booster Green Grass – Apple-Mint Taste

Booster Green GrassGreen Grass? Geschmacksrichtung Apfel-Minze? Das hatten wir doch schon einmal, oder? Genau, wir hatten schon einmal Black Cat Green Grass probiert und wie wir inzwischen wissen, handelt es sich in der Regel bei Black Cat und Booster um die selben Getränke. Für Booster Green Grass wurde allerdings die Rezeptur geändert, so dass wir doch noch einmal erneut probieren wollen. Genauer: Bei der vorherigen Variante wurde kein Saft genutzt um den Geschmack zu erzeugen, stattdessen gab es schlichtweg die Zutat „Aroma“. Das sieht hier anders aus, gleich die dritte Zutat ist „Apfelsaftkonzentrat“.

Am Geruch hat sich schon einmal nicht viel geändert. Der typische Geruch dieser grünen Apfelringe.

Auch beim Geschmack hat sich nicht wirklich viel geändert. Damals hatten wir geschrieben, dass es hauptsächlich wie eine künstliche Apfelsaftschorle schmeckt und im Nachgeschmack etwas Minze dazu kommt, und eben dies ist hier auch der Fall.

Dieser Drink hat 32mg Koffein pro 100mL, was die Höchstgrenze in Deutschland darstellt.

Für eine Dose mit 330mL haben wir 49 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack: Künstliche Apfelschorle mit minzigem Nachgeschmack
» Weiterlesen

Booster Cola

Booster Cola Selten gibt es bei den Eigenmarken einer Supermarktkette so viele verschiedene Geschmacksvariationen wie bei Booster. Jetzt kam auch Booster Cola auf den Markt, welches wir doch gleich einmal probieren möchten.

Beim Geruch dominiert definitiv die Energydrinknote und man kann nur leicht erahnen, dass es sich um eine Colavariante halten soll.

Der Drink schmeckt dann auch eher, als hätte man einen Energydrink mit einer abgestandenen Cola gemischt. Insgesamt empfanden wir diese Mischung doch als eher unangenehm. Es gibt ja mehrere Energydrinks mit Cola-Geschmack, wovon auch einige gelungen sind, dieser gehört leider nicht dazu.

Dieser Drink hat 32mg Koffein pro 100mL, was die Höchstgrenze in Deutschland darstellt. Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack: Eher unangenehme Mischung von Cola und Energydrink.
» Weiterlesen

Booster Xtreme Sour Apple Taste

Booster Xtreme Sour Apple TasteVon Booster haben wir ja schon einiges getestet. Nach einigen Sommereditionen und sogar Fruchtgummis, gibt es nun eine neue Variante genannt Booster Xtreme Sour Apple Taste.

Also öffnen wir die Dose und riechen mal daran… Man riecht den Energydrink, aber hat auch eine säuerlich fruchtige Note dabei.
Geschmacklich haben wir uns auf einen schön sauren Energydrink gefreut, wurden dann jedoch leider enttäuscht. Ja, das Getränk ist leicht säuerlich, jedoch nicht so sehr, dass man das im Produktnamen betonen sollte. Ansonsten schmeckt der Drink sehr süß und erinnert entfernt an Apfel. Leider bleibt das Getränk doch hinter den Erwartungen zurück. Schade, vielleicht hätte man ja noch Apfelsaft bei den Zutaten hinzufügen sollen?

Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack: Schmeckt nach sehr süßen Apfelringen, leicht säuerlich.
» Weiterlesen

Black Cat No Sugar

blackcatnosugarWir haben schon einige Sorten der Black Cat-Reihe des Discounters Netto getestet. Was uns allerdings noch gefehlt hat, war die zuckerfreie Variante. Also geht es hier um Black Cat No Sugar, welcher mal wieder einer Booster-Sorte entspricht, diesmal nämlich Booster Absolute Zero.

Vom Geruch her unterscheidet sich der Drink kaum von anderen Energydrinks.
Beim Geschmack dominiert leider der Süßstoff. Natürlich schmeckt man den typischen Energydrinkgeschmack, jedoch merkt man den Süßstoff auch noch lange nach einem Schluck.

Eine 330mL Dose bekommt man für 49 Cent zuzüglich Pfand in Netto-Filialen, wenn dort nicht gerade die Booster-Variante im Angebot ist.
Dieser Energy-Drink enthält wieder die üblichen 32mg Koffein pro 100ml.

Geschmack: Typischer Energydrinkgeschmack mit starkem Nachgeschmack von Süßstoff.
» Weiterlesen

Booster Thunderstorm

boosterthunderstormWir haben ja schon erwähnt, dass einige Booster-Drinks auch unter dem Namen „Black Cat“ veröffentlicht werden bzw. wurden. So auch Booster Thunderstorm (Wie auch immer ein Gewitter schmecken soll?), welches minimal verändert als Black Cat Desert Storm schon auf dem Markt kam. Weder unter „Thunderstorm“ noch unter „Desert Storm“ kann man sich eigentlich einen Geschmack vorstellen, wenn man jedoch den Text auf der Dose liest, findet man noch kleingeschrieben, dass der Drink wohl nach Kiwi schmecken soll, da sind wir mal gespannt.

Der Energydrink hat einen intensiven Kiwigeruch, der aber sehr künstlich wirkt.
Schon beim ersten Schluck merkt man auch, dass der Drink noch nie eine echte Kiwi gesehen hat. Würde nicht Kiwi-Geschmack auf der Dose stehen, ich hätte keine Ahnung, wonach das schmecken soll.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dosen mit 250ml gibt es dieses Getränk in größeren 330ml Dosen. Solch eine Dose bekommt man für 49 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand bei den meisten Edeka- und Nettofilialen. An Koffein hat dieser Drink die üblichen 32mg pro 100ml.

Geschmack: Sehr künstliche Fruchtlimonade, nicht zu süß.
» Weiterlesen

Booster Juicy

boosterjuicygranatapfelSchon öfter wurden wir gefragt, wieso wir nicht diverse Booster-Energydrinks getestet haben. Die Antwort ist meistens: Haben wir! Die meisten Booster-Drinks sind 1:1 die selben wie deren Äquivalent unter dem Namen „Black Cat“. Da wir die Frage aber nicht immer wieder beantworten wollen, listen wir das Getränk nun einfach noch einmal hier auf. So! 😉 Manche testen den Drink einfach mehrfach, das werden wir vermeiden und das selbe Fazit noch einmal abgeben. Hier schauen wir uns Booster Juicy an, welches Black Cat Juicy entspricht.

Bei dem Namen Juicy erwartet man normalerweise einen undefinierbaren fruchtigen Geruch/Geschmack. Der Drink riecht aber sehr nach Beeren. Beim Geschmack kommen auch vor allem Beeren durch, was ich auf das enthaltene Cranberrysaftkonzentrat zurückführe. Mich hat der Name also eher fehlgeleitet – mehr berry als juicy.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dosen mit 250ml gibt es dieses Getränk in größeren 330ml Dosen. Solch eine Dose bekommt man für 49 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand bei den meisten Edeka- und Nettofilialen. An Koffein hat dieser Drink die üblichen 32mg pro 100ml.

Geschmack: Beerige Limonade
» Weiterlesen

Black Cat Desert Storm

Black Cat Desert StormGerade haben wir noch über Black Cat Green Grass gesprochen, nun wollen wir uns mit der anderen Sommervariante auseinandersetzen. Diese hört auf den Namen Black Cat Desert Storm. Leider ist die Geschmacksrichtung hier kein Wüstensturm, sondern auf der Rückseite der Dose steht Kiwi-Geschmack.
Interessanterweise wird auch bei diesem Drink, im Gegensatz zu den Fruchtvarianten, kein Saft als Zutat verwendet. Stattdessen wird der Geschmack wohl einfach über die nichtssagende Zutat „Aroma“ definiert. Die Zutatenliste hat sich im Vergleich zu Black Cat Green Grass kaum verändert und auch die Nährwerte sind gleich geblieben.

Bei einer schwarz-gelben Dose erwartet man eher Orange oder sonstige gelben Zitrusfrüchte aber nicht wirklich Kiwi. Immerhin ist das Getränk selbst gelb-grünlich.
Der Energydrink hat einen intensiven Kiwigeruch, der aber sehr künstlich wirkt.
Schon beim ersten Schluck merkt man auch, dass der Drink noch nie eine echte Kiwi gesehen hat. Würde nicht Kiwi-Geschmack auf der Dose stehen, ich hätte keine Ahnung, wonach das schmecken soll.

Dieser Drink hat, wie auch die anderen Drinks der Black-Cat-Reihe, pro 100mL die Höchstmenge von 32mg an Koffein.
Eine 330mL Dose gibt es bei Netto für 39 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand.

Geschmack: Sehr künstliche Fruchtlimonade, nicht zu süß.
» Weiterlesen

Black Cat Green Grass

Black Cat Green GrassNachdem der Discounter Netto die Reihe der Black-Cat-Energydrinks schon vor einiger Zeit erweitert hat, hat man jetzt zur sommerlichen Zeit noch einige Sorten hinzugefügt. Diese Sorten hören auf vielversprechende Namen wie „Desert Storm“ oder „Green Grass“. Hier soll es nun um Black Cat Green Grass gehen. Nur was soll das für ein Geschmack sein? Gras? Ein Blick auf die Rückseite der Dose verrät es: Apfel-Minze-Geschmack. Okay, damit hätte ich bei dem Namen nicht gerechnet.
Interessanterweise wird bei diesem Drink, im Gegensatz zu den Fruchtvarianten, kein Saft als Zutat verwendet. Stattdessen wird der Geschmack wohl einfach über die nichtssagende Zutat „Aroma“ definiert.

Nach dem Öffnen war ich erstmal… etwas geschockt. Das Getränk ist neongrün (leider konnten wir kein Bild machen). Also gut, riechen kann man ja trotzdem. Kennt ihr noch diese Apfelringe? Nach den grünen Apfelringen riecht der Drink. Ob er auch so schmeckt? Der Geschmack erinnert stark an künstliche Apfelschorle und erst im Nachgeschmack kommt die Minze durch. Vorher merken wir gar nichts davon.

Dieser Drink hat, wie auch die anderen Drinks der Black-Cat-Reihe, pro 100mL die Höchstmenge von 32mg an Koffein.
Eine 330mL Dose gibt es bei Netto für 39 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand.

Geschmack: Künstliche Apfelschorle mit minzigem Nachgeschmack
» Weiterlesen