Organics by Red Bull Tonic Water

Aus der Reihe Organics by Red Bull haben wir ja vor kurzem schon Bitter Lemon probiert. Heute wagen wir uns an Organics by Red Bull Tonic Water und sind schon gespannt.

Wir öffnen die Dose und riechen daran… Wir riechen kaum etwas. Was wir riechen wirkt wie etwas Limonadeartiges.

Und der Geschmack? Manch andere Tonic Water wirken etwas süß und fast wie eine Limonade. Dieser hier ist eher trocken bitter und eignet sich wohl eher für ein Gin Tonic. Solche bitteren Getränke sind nun einmal Geschmackssache.

Diese Dose mit 250mL kauften wir im Netto zum Angebotspeis von 99 Cent zzgl. 25 Cent Pfand. Koffein enthält dieser Drink nicht.

Geschmack: Sehr bitter, herb.
» Weiterlesen

Hashtag Energy Drink Yellow Mango Holunder

Hashtag Energydrink YellowIch verstehe noch immer nicht so ganz, wieso dieser Energydrink Hashtag heißt, aber man muss ja nicht alles verstehen. 😉 Nun wollten wir mal die nächste Sorte der Reihe unter die Lupe nehmen, nämlich Hashtag Energy Drink Yellow Mango Holunder.

Dann öffnen wir mal die Dose und riechen daran. Ja, den Geruch kennen wir. Das riecht wie Citrus-Glasreiniger.

Schmeckt er auch so? Etwas Überwindung kostet uns das nun doch, aber wir nehmen dann mal einen Schluck. Ja, Mango kann man erahnen, insgesamt schmeckt er aber stark säuerlich. Im Nachgang spürt man auch etwas von dem Holunderaroma.

Diese Dose mit 250mL kauften wir im Globus für 49 Cent zzgl. 25 Cent Pfand. Der Koffeingehalt beträgt auch hier die üblichen 32mg pro 100mL.

Geschmack: Sehr säuerliche Mangolimonade, im Nachgang schmeckt man etwas Hollunder.
» Weiterlesen

Organics by Red Bull Bitter Lemon

Redbull Organics Bitter Lemon Die Simply Cola von Red Bull kommt ja recht gut bei den Leuten an. So gut, dass Red Bull sich wohl dazu entschlossen hat noch mehr Getränkte herauszubringen, die keine Energydrinks sind. Daraus hat man gleich eine eigene Reihe erstellt, in die man nun auch die Simply Cola gesteckt hat. Diese Reihe nennt sich Organics by Red Bull und hier probieren wir auch gleich mal Organics by Red Bull Bitter Lemon.

So bittere Getränke sind nicht jedermanns Sache. Klassisch kommt der bittere Geschmack des Bitter Lemons ein klein wenig vom Zitronensaft und vor allem von Chinin, welches z.B. aus Chinarinde gewonnen wird. Chinin wird auch als Mittel bei Malaria eingesetzt. Da braucht man aber deutlich mehr als eine Flasche Bitter Lemon. Chininhaltige Getränke müssen von manchen Personengruppen aber mit Vorsicht genossen werden. Schwangere z.B. sollen nur wenig Chinin zu sich nehmen, weil es Wehen auslösen kann. Daher ist es wirklich praktisch, dass in Organics by Red Bull Bitter Lemon gar kein Chinin vorhanden ist.

Hier kommt der Bittere Geschmack von Quassia, auch als Bitterholz bekannt. Also an alle Schwangeren: Zum Wohl!

Der Geruch ist typisch Bitter Lemon. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.

Dann probieren wir mal einen Schluck. Uhh… Sehr bitter, leicht zitronig und kaum süß. Dies wirkt vor allem an heißen Tagen bestimmt sehr erfrischend.

Diese Dose mit 250mL kauften wir im Netto zum Angebotspeis von 99 Cent zzgl. 25 Cent Pfand. Koffein enthält dieser Drink nicht.

Geschmack: Sehr bitter und kaum süß, leicht zitronig.
» Weiterlesen

Bullit Fruity Taste Cherry-Mint

Bullit Cherry-MintEs ist schon einige Zeit her, dass wir zuletzt einen Bullit Energydrink getestet haben. Dies wollen wir mit der (soweit ich das sehe) recht neuen Variante Bullit Fruity Taste Cherry-Mint ändern.

Kirsch-Minze? Klingt auf jeden Fall etwas seltsam. Spontan fällt mir nichts ein, wo Kirsche und Minze gemischt wurde, aber vielleicht spielt mir hier auch die Erinnerung einen Streich.

Wir öffnen die Dose und riechen daran. Eigentlich riechen wir hier nur Kirsche, nichts anderes.

Dann nehmen wir einen Schluck. Man schmeckt sofort die süße Kirsche und der Drink wirkt recht lecker. Im Nachgeschmack merkt man dann die Minze. Anfangs ist das noch in Ordnung, je mehr man jedoch trinkt, desto stärker schmeckt man die Minze heraus, was mit der Zeit dann doch ein bisschen unangenehm wird.

Diese Dose mit 355mL kauften wir im Rewe für 49 Cent zzgl. 25 Cent Pfand. Der Koffeingehalt beträgt auch hier die üblichen 32mg pro 100mL.

Geschmack: Sehr süße Kirsche mit Minze im Nachgeschmack
» Weiterlesen

Hashtag Energy Drink Pink Melone Bubblegum

Hashtag Energy Drink PinkSo langsam glaube ich, dass den Leuten die Ideen für Namen ausgehen. Wieso sonst sollte man seinen Energydrink Hashtag nennen? Genauer heißt diese Variante Hashtag Energy Drink Pink Melone Bubblegum. Melonenkaugummi? Klingt auf jeden Fall interessant.

Dann öffnen wir doch mal die Dose und riechen daran. Ahja… Das riecht auf jeden Fall nach Melone. Von Bubblegum keine Spur.

Okay, und wie schmeckt es? Definitiv schmeckt man die Melone heraus, jedoch wirkt sie recht künstlich aber nicht unangenehm. Dazu kommt noch eine undefinierbare Komponente, soll das dieses Bubblegum sein? Zudem wirkt es ein bisschen kratzig im Hals.

Diese Dose mit 250mL kauften wir im Globus für 49 Cent zzgl. 25 Cent Pfand. Der Koffeingehalt beträgt auch hier die üblichen 32mg pro 100mL.

Geschmack: Künstliche Melone mit undefinierbarer Komponente
» Weiterlesen

Booster Fire

Booster FirePassend zu dem Drink Booster Ice bringt man einen weiteren Energydrink auf den Markt mit dem passenden Namen Booster Fire, den wir nun probieren möchten. Diesmal ist es einfacher einzuschätzen wonach dieses Getränk schmecken soll: Zimt-Chili. Ein scharfer Energydrink? Na, da dürfen wir gespannt sein.

Auch hier findet man den Slogan „Boost against boring“ auf der Rückseite, aber noch einmal möchte ich mich nicht darüber beschweren. 😉

Dann riechen wir mal daran. Das wirkt im ersten Moment sehr unangenehm. Später riecht man schon etwas Zimt und auch Chili, jedoch wirkt es doch sehr künstlich.

Geschmacklich überzeugt dieser Drink nicht wirklich. Es schmeckt leicht fruchtig, jedoch doch undefinierbar künstlich. Eine leichte Zimtnote schmeckt man heraus, von Chili schmeckt man jedoch nichts. Ich bilde mir ein ein leichtes Kratzen im Hals zu spüren, aber das war es dann auch schon. Nach mehreren Schluck fühlt man sich auch irgendwie an Cola-Bier-Getränke erinnert.

Dieser Drink hat 32mg Koffein pro 100mL, was für Booster recht typisch der gesetzlichen Höchstmenge entspricht. Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack: Fruchtig und leicht zimtig. Insgesamt jedoch eher unangenehm.
» Weiterlesen

Rockstar Pure Zero Red Ice

Rockstar Pure Zero Red IceGut, von Rockstar Pure Zero Silver Ice waren wir ehrlich gesagt alles andere als begeistert. Aber es gibt in der Reihe Pure Zero ja mehrere Drinks, also probieren wir nun mal möglichst vorurteilsfrei Rockstar Pure Zero Red Ice.

Dieser rote Drink riecht auf jeden Fall schon mal fruchtig. Wonach genau kann man nun nicht identifizieren, aber fruchtig auf jeden Fall.

Dann nehmen wir mal einen Schluck. Oh, das ist süß. Sehr, sehr süß. Erinnert an rote Gummibärchen, mit einem sehr starken Nachgeschmack von Süßstoff.

Dieser Energydrink enthält wie die meisten Rockstar-Drinks 32mg Koffein pro 100mL, was der gesetzlich erlaubten Höchstgrenze entspricht.

Eine 500mL-Dose haben wir für 99 Cent bei einem Angebot im Netto gekauft. Es kamen hier 25 Cent an Pfand dazu.

Geschmack: Flüssiger Süßstoff mit Kirschgeschmack.
» Weiterlesen

Red Bull – The Winter Edition – Zwetschge-Zimtnelke

Red Bull  Zwetschge-Zimtnelke Ach, sieh an. Nach einigen Sommereditionen kam man bei Red Bull jetzt auf die Idee auch eine Winteredition herauszubringen. Wieso auch nicht? Also probieren wir jetzt mal Red Bull – The Winter Edition – Zwetschge-Zimtnelke

Der Geruch ist schon einmal angenehm fruchtig. Man riecht Zwetschgen heraus und es wirkt winterlich.

Beim ersten Schluck schmeckt man auch gleich die süßen Zwetschgen heraus. Von Zimt oder Nelken haben wir allerdings nichts mehr bemerkt.

Für eine 250mL-Dose Red Bull Winter Edition Zwetschge-Zimtnelke haben wir im Rewe zum Aktionspreis von 99 Cent zzgl. 25 Cent Pfand bekommen.

Wie auch der normale Red Bull Energy Drink bietet dieser ebenfalls 32mg Koffein pro 100mL.

Geschmack: Zwetschgenlimonade, süß, lecker.
» Weiterlesen

Booster Ice

Booster IceMeines Wissens gibt es von keiner anderen Supermarktkette so viele unterschiedliche Editionen eines Energydrinks, wie bei Netto und Edeka mit ihrem Drink Booster. Diesmal probieren wir Booster Ice. Nun, was soll man bei „Ice“ denn für einen Geschmack erwarten? Weiter unten auf der Dose findet man noch den Text „Ice-Fresh Taste“, wovon man allerdings auch nicht schlauer wird. Immerhin wird auf der Rückseite erwähnt, dass der Drink nach Eisbonbons schmecken soll. Da sind wir doch mal gespannt.

Booster Ice im GlasMan findet auch den Slogan „Boost against boring“ auf der Rückseite, wo ich noch einmal fragen muss: Sollte das nicht „against boredom“ heißen? Ist das nicht inkorrektes Englisch? (Diese Frage ist ernst gemeint) Aber hier soll es nicht um die Slogans gehen, sondern um Energydrinks, also probieren wir doch mal.

Wir nehmen eine Nase: Ja, das riecht definitiv nach Eisbonbons.

Auch beim Trinken merkt man, dass es Eisbonbons sind, wonach dieser Drink schmecken soll. Erst schmeckt es etwas zitroniger, aber im Abgang spürt man dann auch die Frische im Mund, wie nach dem Essen eines Eisbonbons. Insgesamt schmeckt es aber doch nach einigen Schlucken unangenehm.

Dieser Drink hat 32mg Koffein pro 100mL, was für Booster recht typisch der gesetzlichen Höchstmenge entspricht. Für eine Dose mit 330mL haben wir 39 Cent zzgl. 25 Cent Pfand im Netto bezahlt.

Geschmack:
» Weiterlesen

Maya Mate Granat

Maya Mate GranatEndlich kann ich mir einen Traum erfüllen und über den King schreiben. King? Ja, so nennt sich selbst der Künstler Alexander Marcus, Begründer der Electrolore und bekannt von CDs und Filmen. Nun gut, was hat Alexander Marcus denn aber nun mit dem Getränk Maya Mate Granat zu tun? Ganz einfach: Von genanntem Alexander Marcus stammt der Maya-Mate-Song. 🙂

Aber um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Wir hatten ja schon 2015 Maya Mate probiert, ein matebasiertes Getränk, welches sich inzwischen einiger Beliebtheit erfreut. Nun gibt es auch Maya Mate Granat, welches zusätzlich Granatapfelsaft sowie Zitronensaft enthält.

Früher war hier dieses YouTube-Video zu sehen, nun müsst ihr erst hier klicken.

Dann öffnen wir mal die Dose und riechen daran. Ja, man riecht auf jeden Fall Granatapfel aber auch Mate. Irgendwie ist das eine seltsame Mischung.

Der Drink schmeckt auch genau so, nach Granatapfel und Mate. Anhang der pinken Farbe hat man eigentlich den Drink eigentlich viel süßer erwartet.

Pro 100mL enthält dieses Getränk 21,5mg an Koffein, was weit weniger ist als der durchschnittliche Energydrink hat.

Maya Mate Granat gibt es in 330mL-Dosen und kostete uns 79 Cent im Rewe. Zusätzlich kamen 25 Cent Einwegpfand dazu.

Geschmack: Granatapfel mit Mate, nicht zu süß.
» Weiterlesen