Koks Energy Gel

Koks Energy GelIdeen haben die Koks-Macher ja, das muss man ihnen lassen. Nachdem wir ja schon einen Energydrink und Energy Sticks von ihnen gezeigt haben, haben wir hier nun eine Tube mit einem Energygel.

Koks Energy GelNach dem Aufdrehen der Tube kommt noch einmal eine kleine Silberfolie zum Vorschein. Die entfernen und mal etwas daran riechen. Hm… Ich rieche nichts.
Dann mal etwas davon herausdrücken. Okay, das ist flüssiger als vermutet, ich dachte das Gel wäre fester. Optisch erinnert es an Wärmeleitpaste oder Klebstoff.
Aber dann will ich trotzdem mal probieren. Schmeckt säuerlich und etwas zitronig. Dazu ist es sehr süß und hat einen leichten bitteren Nachgeschmack. Insgesamt empfand ich den Inhalt der Tube allerdings als überraschend lecker.

Eine Tube hat ca. 63mg Koffein, also ungefähr ein Viertel weniger als ein handelsüblicher Energydrink, oder auch der Koks-Energydrink, in einer 250mL Dose hat.
Eine Tube kostet im Onlineshop 1,49 €, dazu kommen selbstverständlich noch Versandkosten. Leider habe ich dieses Produkt noch nicht im Einzelhandel gefunden.

Geschmack: Säuerlich, süß mit leicht bitterem Nachgeschmack

Daten 100 mL enthalten Tube (28mL)
Brennwert 304kJ (71kcal) 85kJ (20kcal)
Zucker 17,4g ca. 4,8g
Koffein 226mg ca. 63mg

Zutaten: Zucker, Dextrose, Taurin (1,2%), Koffein, Niacin, Calciumpantothenat, Vitamin B6, Geliermittel (E 441), Konservierungsmittel (E 202, 210), Glucuronolacton, Inosit, Stabilisator (E 414), Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, Säureregulator Na-Citrat, Titandioxid, Pasteurisiert.

Hersteller: IQ 4 YOU GmbH, D86836 Obermeitingen

Meine Bewertung: 4 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (2 Bewertungen, Durchschnittlich: 3,00 von 5)
Loading...

2 comments

  1. Miriam sagt:

    Ich finde ja immernoch, dass das Zeug aussieht wie Sperma.

  2. Yanneck sagt:

    Also probiert habe ich das Gel jetzt zwar noch nicht, aber die Konsistenz macht auf mich einen komischen Eindruck… wie nimmt man das Gel eigentlich zu sich? Über die Haare, auf Brot?

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.