Veganpowergy – Cola

Verganpowergy ColaEine vegane Cola? Ja, das gibt es ja öfter. Ich erinnere mich in einer Dokumentation gehört zu haben, dass in Coca Cola Gelatine verwendet wird (Falls hier jemand genauere Informationen hat: bitte kommentieren), jedoch gelten Afri Cola, Fritz Cola, etc. eigentlich als vegan. Was also macht Veganpowergy Cola so speziell? Auf den ersten Blick fällt mir nur der erhöhte Koffeingehalt auf. Aber probieren wir doch einfach mal… Was jedoch auffällt ist, dass sich am Flaschenboden eine braune Masse abgesetzt hat, was alles andere als appetitlich aussieht.

Stand heute gibt es von Veganpowergy die folgenden Sorten: Orange, Pfirsich & Karotte; Cola; Orange & Passionsfrucht; Starkes Stück.

Dann öffnen wir mit einem lauten Zischen die Flasche und riechen mal daran. Ooohhh… Das riecht so, wie die Gummicolaflaschen schmecken. Lecker.

Und wie schmeckt es? Definitiv wie eine Cola, allerdings etwas herber und weniger süß. Mit der Zeit fällt einem noch ein etwas seltsamer Nachgeschmack auf.

Dieser Drink hat 32g Koffein pro 100mL, was der Höchstgrenze in Deutschland entspricht.

Für eine Flasche mit 330mL haben wir 1,89 Euro zzgl. 8 Cent Pfand im Globus bezahlt.

Geschmack: Eine herbere und weniger süße Cola.

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 179kJ (42kcal)
Zucker 10g
Koffein 32mg

Zutaten: Wasser, Zucker*, Kohlensäure, Karamellzuckersirup*, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma Koffein, natürliches Aroma.
*aus ökologischem Landbau

Hersteller: Drinkthing GmbH, Steinstraße 20, 31832 Springe

Meine Bewertung: 2 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (Noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.