Red Bull Zero Calories

Red Bull Zero CaloriesWenn der Marktführer etwas neues auf den Markt bringt, dann horcht jeder auf. So nun auch bei Red Bull Zero Calories. Noch ist dieser Drink nicht in Deutschland erhältlich, in Österreich und manch anderen europäischen Ländern ist er jedoch seit Anfang April auf dem Markt. Auch in Amerika ist dieser Drink schon erhältlich, dort jedoch unter dem Namen Red Bull Total Zero. Keine Kalorien? Gibt es nicht schon ein Red Bull ohne Zucker? Ja, gibt es, aber selbst das hat ein einige wenige Kalorien. Dieses Getränk suggeriert nun zwar gar keine Kalorien zu haben, wer einen Blick auf die Rückseite wirft, sieht jedoch, dass 100mL trotzdem 1,8 Kilokalorien haben, was fast die Hälfte von dem ist, was Red Bull Sugarfree hat.
Das Layout der Dose wurde wieder nur minimal angepasst. Diesmal wurde die Farbe blau mit einem hellen grau ersetzt, ansonsten sieht auch diese Dose denen von Red Bull und Red Bull Sugarfree zum verwechseln ähnlich.

Der Geruch wirkt schon einmal zitroniger als bei den anderen Sorten.
Der erste Schluck war gewöhnungsbedürftig. Es schmeckt ähnlich wie Red Bull sugarfree, jedoch etwas lascher, dafür spürt man mehr Kohlensäure und es wirkt zumindest auf mich erfrischender. Durch den Einsatz von drei verschiedenen Süßstoffen, schmeckt man deutlich heraus, dass der Zucker ausgetauscht wurde.

Wie auch die anderen Red-Bull-Sorten hat auch Red Bull Zero Calories 32mg Koffein pro 100mL, was die erlaubte Höchstgrenze ist.
Für eine Dose haben wir 1,49 Euro zuzüglich 25 Cent Pfand bezahlt.

Update 23.08.2013: Da es diesen Drink jetzt auch offiziell in Deutschland zu kaufen gibt, haben wir den Artikel aktualisiert und aus der Kategorie „Import“ entfernt.

Geschmack: Leichter Energydrinkgeschmack, etwas lascher, dafür mehr Kohlensäure mit Süßstoffnachgeschmack.

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 7,9kJ (1,8kcal)
Zucker 0g
Koffein 32mg

Zutaten: Wasser, Kohlensäure, Taurin (0,4%), Säuerungsmittel Zitronensäure, Säureregulator Natriumcitrat, Süßungsmittel (Aspartam, Sucralose, Acesulfame K), Koffein (0,03%), Inosit, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12), Aromen, Verdickungsmittel Xanthan, Farbstoffe (einfache Zuckerkulör, Riboflavin).

Hersteller: Red Bull GmbH, A-5330 Fuschl am See

Meine Bewertung: 3 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (23 Bewertungen, Durchschnittlich: 2,91 von 5)
Loading...

19 comments

  1. Miriam sagt:

    Also ich finde den Drink überhaupt nicht erfrischend und mir macht er ein komisch pelziges Gefühl im Mundraum. Kann sein, dass das von den Süßstoffen kommt. Ich gebe eher 2 Punkte.

  2. Silvia sagt:

    Hat ja auch wieder diesen Scheiß drinnen:
    ASPARTAM!!!!
    Die größte Lüge auf Gottes Erdboden!
    Ein künstlicher Süßstoff, der „angeblich“
    NICHT Gesundheitsschädigend sein soll!
    Ich kotz gleich…

    • Florian sagt:

      Liebe Silvia
      nur einmal zu deiner Info um dir einen Denkanstoss zu geben. Aspartam wird im Internet gerne als so giftig dargestellt, da er in Wahrheit der gesündeste chemische Süßstoff aber auch am teuersten ist. d.h. die Konzerne wollen ihn verschwinden lassen – zu teuer. Wie auch schon drauf steht wird Aspartam aus einer Phenylalanin Quelle gewonne und das ist eine essentielle Aminosäure die du zum Überleben brauchst – was es bewirkt kannst du selbst nachkucken aber Pheylalanin ist hauptsächlich für deinen Geist zuständig(wird endlich auch zur Depressionsbekämpfung eingesetzt) Die Quelle ist hier chemisch, aber der Körper kann nicht zwsichen chemischen oder natürlichen Stoffen mit der Gleichen Aufbaustruktur unterscheiden – auch das kannst du im Internet finden und da du ja bereits sehr aggressiv geschrieben, bevor du nun aggressiv antwortest, ich rede hier von wissenschaftsseiten nicht von Seiten wo Leute behauptungen aufstellen. Ich mag Red Bull ohne Zucker sehr gerne, trinke es aber wie alle anderen Light Getränke sehr wenig. Denn das wirklich ungesunde daran ist – woher kommt denn der Geschmack wenn dieses Getränken bei allen Werten 0 hat? Dann müsste es wie Wasser schmecken oder wie Wasser mit Süßstoff – tut es aber nicht. Also was ist da drin? Aber du kannst mir glauben, Aspartam ist hier wirklich die unschädlichste Verbindung von allen Inhaltsstoffen. Fröhliche Grüße

      • Daniel sagt:

        Hallo Silvia,

        danke für Deinen Beitrag. Inzwischen gitbs ja drei mir bekannte Energy Drinks ohne Aspartam, Monster, Rockstar und Effect.

        @Florian Rauchen ist wahrscheinlich auch gesund? Das ist einfach falsch was Du schreibst, wenn Du so eine Meinung hast, behalte das besser für Dich. Warum ist Aspartam in vielen Ländern verboten, weils so gesund ist?

  3. sari sagt:

    macht doch ein redbul ohne zucker und ohne süssstoffe wer voll hammer
    würde imma kaufen

  4. Jan sagt:

    sari: Und was soll da dann rein, um das Getränk süß zu machen? Einen Tod muss man sterben, ich bevorzuge den Süßstoff (in Maßen).

  5. Oezacar sagt:

    ALSO ICH HABE SIE ZUM ERSTEN MAL HEUTE GETRUNGEN,ABSOLUTER SCHROTT, SCHMECKT GANZ NACH WAS ANDERES KOMISCHER NACHGESCHMACK

  6. pit sagt:

    Kann mir mal jemand erkläre wie ein Produkt „Zero Calories“ heißen darf wenn es doch defakto pro Dose 4500 Kalorien hat???? Wo bitte bleiben hier die Verbraucherschützer oder irgendsowas??? Muss ich nicht verstehen, oder????

  7. Mäck sagt:

    Noch ein Produkt, dass die Welt nicht braucht. So gut wie ungenießbar ….

  8. sabi sagt:

    Gibts immer wieder kostenlos an der uni.
    einfach nur abartig, das zeug.

  9. fant sagt:

    Unfassbar, was hier wieder für ein Schwachsinn geschrieben wird, 4500 kal pro Dose, was soll da drin sein, Erdölkonzentrat?
    Und Hasstiraden auf den bösen bösen Süßstoff, ohne dass der Schreiber je etwas anderes als die Klotür einer öffentlichen Toilette als Informationsquelle genutzt hätte…
    Zum Thema: Das Zeug schmeckt furchtbar, viel zu süß und sehr merkwürdig er Nachgeschmack.

  10. Chris sagt:

    Viel zu süß. Ekelhafter Süßstoffgeschmack. Überhaupt nicht mein Ding. Wie wärs mal einfach mit einer zuckerreduzierten Version mit weniger Kalorien aber ohne diesen widerlichen Süßstoffgeschmack…

  11. Sasa sagt:

    Ich weiss ja nicht, aber ich finds lecker. Und ich trinke wirklich so gut wie NIE red bull, oder ähnliches Zuckerzeugs.

    • Claudio sagt:

      Also ich habe Red Bull Zero gerade probiert… OH, je das schmeckt mir überhaupt nicht.. Süß und trotzdem bitter… Und aufstoßen muss ich mich auch noch… Ne die Rezepte ist voll daneben… Also nach meinem Geschmack.. Hoffe es gibt weiterhin Red Bull shugerfree?

    • Claudio sagt:

      Also ich habe Red Bull Zero gerade probiert… OH, je das schmeckt mir überhaupt nicht.. Süß und trotzdem bitter… Und aufstoßen muss ich mich auch noch… Ne, diese Rezeptur ist voll daneben… Also nach meinem Geschmack.. Hoffe es gibt weiterhin Red Bull shugerfree?

  12. Martin sagt:

    unangenehmer Geschmack, noch unangenehmerer metallischer Nachgeschmack, pelziges Gefühl auf der Zunge, völlig überteuert, enthält Süßstoffe, die im Verdacht stehen, schwere Gesundheitsschäden zu verursachen (insbesondere Diabetes). Dann lieber einen Energy Drink mit Zucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.