Bullit Energydrink

Bullit Bullit Energydrink? Wir haben hier doch schon Magic Man, was eigentlich der gleiche Energydrink ist. Ja, aber vor einiger Zeit wurde die Rezeptur geändert, also sollten wir den Artikel aktualisieren und wieso dann nicht einfach diesmal die Bullit-Variante erwähnen?
Der Geruch des Drinks ist der typische Energydrinkgeruch, jedoch ist noch eine leicht fruchtige Note dabei. Genau dies bestätigt sich dann auch beim Geschmack.
Wie auch Magic Man hat dieses Getränk Sodbrennen bei mir verursacht. Auch hier wirkt das Getränk durch die PET-Flasche, trotz gleicher Temperatur, wärmer als andere Getränke aus der Dose.
Bullit Energy ist in Deutschland hauptsächlich in den Filialen der Supermarktkette Penny erhältlich. Der Preis pro 500mL-PET-Flasche beträgt 49 Cent zzgl. 25 Cent Pfand.
100mL enthalten nun nicht mehr wie früher 24mg Koffein sondern 32mg, mehr ist in Deutschland für Energydrinks auch nicht erlaubt.

Geschmack: Sehr süß, wirkt leicht fruchtig, recht wenig Kohlensäure.

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 201kJ (47.3kcal)
Zucker 11,1g
Koffein 32mg

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, Aroma: Koffein, Taurin (0,03%), Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Farbstoffe E150d, Färberdistel-Extrakt, Vitamin C, Nicotinsäureamid, Panthothensäure, Vitamin B6, Folsäure, Aromen.

Hersteller: GEDIMA Erfrischungsgetränke GmbH, D-41836 Hückelhoven –

Meine Bewertung: 3 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (23 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,09 von 5)
Loading...

3 comments

  1. Hans sagt:

    Hallo,

    ich find das Getränk schmeckt einwandfrei 0,5 ltr für 0,45€ TOP ***

    • Kilon sagt:

      Das schon aber wegen dem Pfand eher unklug, 1,29€ für 1,5L sind top^^ Ich gehe zwar nur zu Penny wenn es bei dem Edeka hier keine Booster gibt (die kosten das selbe wie bei REWE Bullit, dort 1,39€, bei Penny 1,29€… das E-Center hier ist mit 4.500 m² das 2. größte Deutschlands, die verkaufen Konsolen, Smartphones, Textilien (haben sogar 1 Umkleidekabine, hab mir 2 Hosen gekauft vor ner Weile), aber vor Feiertagen (Ostern und jetzt zum 1. Mai wieder, verlängertes WE + Hartz 4 bereits jetzt Freitag den 28.4 bzw. Grundsicherung wie üblich teilweise 1 Tag früher also bei einigen schon am 27.4 eingegangen… Es gibt zwar Platz für 8 x 6 Booster und es wird mehrmals täglich befüllt, aber 13 Kassen + 1 Info-Schalter + Kassen-Mix… da ist Bullit echt dann ein guter Ersatz… ist eh alles das gleiche, Bullit wirbt halt mit „Taurin“ (in keiner Studie konnte eine stimulierende Wirkung nachgewiesen werden, was schon etwas zu sagen hat, denn Coffein ist schon extrem leicht stimulierend), Booster hat exakt die selben 0,04% (4 Promille Taurin), aber minimaler Unterschied bei kcal wegen Zucker… alles über 32mg Coffein je 100 ml muss in Deutschland leider als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden, was dann den Verkauf in der Getränkeabteilung bzw. beim normalem Discounter generell verbietet/einschränkt, es gibt Fritz-Cola glaube ich mit 50mg rum, dann einige „Super-Drinks“ die es nur als Alu-Dosen gibt, die haben auch so 50-65mg, aber da kann man auch die doppelte Menge Bullit, Booster, Red Bull etc. trinken… oder Coffeinium 0,2g Tabletten in der Apotheke waren damals so etwa kurz nach der €uro-Einführung „beliebt“ da sie wie der Name sagt 200 mg reines Coffein-HCL in einer Tablette enthielten gegen „kurzfristige Ermüdungserscheinungen“, aber ich wette auch da hat sich der Preis erhöht, Absatz gesunken durch die ganzen Drinks… und schon damals gab es nur kleine Packungen mit 10 oder 20, wenn es nur die 10er gab ging das auch gut ins Geld und viele empfanden die 200er Tablette mit ihren vielen Bindemitteln wie Antibiotika als unangenehm groß, auf die Idee sie zu zerteilen oder so kamen die Studenten nicht^^

  2. Kilon sagt:

    Achja wegen dem Taurin, ich nehme an es wird inzwischen fast vollständig synthethisch produziert, entdeckt wurde es jedoch in einem Organ des Ochsen bzw. Stieres, daher auch der Name „Taurin“ da „Taurus“ bekanntlich Stier bedeutet. Es wird beim Stier in der Ochsengalle gefunden und wurde dort auch entdeckt, beim Stier wird es sicherlich irgendeine Funktion, ja evtl. sogar eine sehr leicht stimulierende Wirkung haben. Also Prost beim nächsten Energie-Drink auf die 0,04% Stiergalle… aber bevor ich jetzt auf die Kopfgeld-Liste von Red Bull, Booster und Bullit komme… es wurde nur dort in der Pionierzeit der organischen Chemie (1827 entdeckten 2 deutsche Chemiker das Taurin in der Ochsengalle), jedoch kommt es auch natürlicherweise im menschlichen Körper vor bzw. ist fester Bestandteil des Menschlichen Körpers und jeder von uns hat je nach Geschlecht und Gewicht teilweise über 100 Gramm Taurin im Körper, wir verstehen nur nicht die Funktionsweise ganz, es ist auch bei uns wichtig für die Gallensäure, als Transmitter und als solcher konnten auch von Taurin ausgehende Impulse identifiziert werden welche die Herzfrequenz beeinflussen.

    Ich denke daher wird es einfach „blind“ in geringer Menge in die Drinks gehauen und der Gesetzgeber hat das nicht geregelt und besteht wohl auch kein Bedarf, würde aber vlt. erklären wieso ich 1x die Woche neben meinen anderen Medis etwas Natriumhydrogencarbonat zu mir nehme (ohne „übersäure“ ich gefühlt)…was sind schon 0,04% wenn wir etwa ein gutes Gramm pro kg Körpergewicht (kg KG) in uns haben 😀

    Also Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.