Red Bull Simply Cola

Red Bull Simply ColaNanu, eine Cola von Red Bull? Ja, endlich gibt es Red Bull Simply Cola auch in Detuschland! Noch gibt es diese Cola momentan in 250ml-Dosen, jedoch dürfte auch bald die 355ml-Variante, welche schon in Österreich erhältlich ist, folgen.
Das besondere an Red Bull Simply Cola ist, laut Hersteller, dass keinerlei „Chemie“ verwendet wurde. Also genauer heißt das: Keine Phosphorsäure, keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Farbstoffe und keine künstlichen Aromen. In der Tat findet man in der Zutatenliste doch sehr viele Zutaten, die man eigentlich eher in einem Salat vermutet. Somit ist dies eigentlich gar kein Energy-Drink und auch keine Cola, welche mit Red Bull gemischt wurde, sondern einfach eine Cola der Firma Red Bull GmbH.
Zitat der Red-Bull-Homepage: „Tja, ein erstklassiges Cola zu machen, kann so einfach sein.“

Geschmack: Nanu? Das ist eine Cola? Schmeckt sehr ungewohnt, wenn man eine typische Cola im Stile einer Coke oder Pepsi erwartet. Nicht so süß und recht herb. Der sehr leicht vorhandene zimtige Nachgeschmack, lässt es weihnachtlich schmecken.

Daten 100 ml enthalten
Brennwert 160kJ (38kcal)
Zucker 8,8g
Koffein ?

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Karamellzuckersirup, natürliche Aromen aus Pflanzenextrakten (Galgant, Vanilleschoten, Senfsamen, Koffein aus Kaffeebohnen, Limette, Kolanuss, Kakao, Süßholz, Zimt, Zitrone, Ingwer, Cocablatt, Orange, Ackerminze, Pinie, Kardamom, Muskatblüte, Nelke), Zitronensaftkonzentrat.

Hersteller: Red Bull GmbH, A-5440 Fuschl am See

Meine Bewertung: 4 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (93 Bewertungen, Durchschnittlich: 3,28 von 5)
Loading...

6 comments

  1. Björn sagt:

    Ich glaube ich bleib bei der normalen Cola ohne alles, die schmeckt mir immer noch am Besten.

  2. FlowBizkit sagt:

    Habe sie persönlich gestern in der Disse zum Probepreis von 2€ pro Dose mehrfach getestet. Geschmacklich bin ich begeistert. Preislich für eine „Cola“ ein bissl abgehoben. Aber das kennt man ja von Red Bull.
    Als ich die 38 kcal pro 100ml auf der Dose gelesen habe und den absolut nicht überzuckerten Geschmack erleben durfte dachte ich mir das ist endlich die Ablösung für Cola light.
    Gerade eben dann die schreckliche Wahrheit… Coca Cola hat 42 kcal pro 100 ml. Schade!
    Man muss dem Getränk allerdings hoch anrechnen (wenn es wahr ist) sind
    • keine Phosphorsäure
    • keine Konservierungsstoffe
    • keine künstlichen Farbstoffe
    • keine künstlichen Aromen.

    enthalten und das finde ich schon top!

  3. Chris sagt:

    kürzlich wurde dieses Produkt in Niederschsen Verboten. soweit ich weiß ist dis zuvor in einigen anderen Bundesländern auch verboten worden. da chemiker in diesem Produkt geringe mengen kokain gefunden haben. und zwar 0,4mg pro Liter….. in meinen Augen ist das nichts. denn man kann nichtmal ansatzweise soviel davon trinken dass man davon auch nur ein kleines bisschen merkt.
    auf jedenfall hat dieses Kokain dazu geführt, dass dieses Produkt bei uns nicht mehr verkauft werden darf.

    ansonsten. hab die cola ohnehin erst einmal getrunken. ist nicht so mein Ding. aber die sache mit dem verkaufsverbot halte ich dennoch für überflüssig.

  4. Also ich muss sagen, dass mir die Cola nicht so gut schmeckt. Würde mir lieber eine normale Cola kaufen und nicht dieses merkwürdige RedBull Getränk. Der Energy-Drink ist jedoch klasse!

  5. Jeremias sagt:

    Der Koffeingehalt beträgt 13mg/100ml, ist damit etwas höher als zB Coke. Lässt sich aus der Zutatenliste (0,013% Koffein) herauslesen.

  6. power user sagt:

    ich habe mir einmal versuchsweise mehrere dieser Dosen gekauft und ich muss sagen, dass es zwar etwas andersartig schmeckt als das „chemiecola“ aber ich finde es toll und würde am liebsten nur noch dieses cola trinken. aufgefallen ist mir jedoch die enorm putschende wirkung und als ich gelesen hatte dass da cocablatt drin ist, trink ich das nur noch wenn ich nicht in den nächsten Stunden ins Bett gehen möchte. Man könnte es auch als Bioenergydrink bezeichnen. Ich finde den Geschmack etwas classic andersartig aber sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.