1337MATE

1337mateNachdem Club-Mate inzwischen als Kultgetränk bekannt ist, wollen natürlich auch andere ein Stück vom Kuchen haben und bringen eigene Getränke auf Mate-Basis auf den Markt. 1337MATE ist eines davon, treibt jedoch den Nerdfaktor noch einmal auf die Spitze, was man nicht nur am Namen sieht, sondern auch an den Etiketten auf denen sich öfter mal verschiedene Memes befinden. Noch dazu wurde das Getränk über Crowdfunding finanziert. Nicht umsonst findet man auf der Homepage also den Spruch „Deine Mate, deine Limonade“.

Das Getränk riecht seltsam. Mich erinnert das irgendwie an Medizin, schwierig zu beschreiben.

Der Geschmack erinnert sofort an andere Mate-Getränke. Jedoch wirkt es hier etwas herber und süßer. Dazu hat dieser Drink weniger Kohlensäure als andere, wenn man die geöffnete Flasche also einige Zeit stehen lässt, so wird der Inhalt recht schnell lasch.

Pro 100mL enthält dieser Drink 25mg an Koffein, was weit weniger ist als der durchschnittliche Energydrink hat, jedoch 5mg mehr als der große Konkurrent.
Wir haben einen Karton mit 20 0,33L Flaschen für 23€ inkl. Pfand auf deren Homepage bestellt. Wer also keinen Händler in der Nähe findet, kann auch den Onlineshop nutzen.

Jedoch gibt es selbst dort nicht immer dieses Getränk zu kaufen. Zudem ist die Person hinter diesem Getränk einer der unsympathischsten Menschen, die der Autor jemals kennenlernen durfte, weswegen man besser auf eine Bestellung komplett verzichten sollte.

Geschmack: Typischer Matelimonadengeschmack, herb.

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 90kJ (21kcal)
Zucker 5.3g
Koffein 25mg

Zutaten: Wasser, Zucker, starker Aufguss gerösteter Mate (Wasser, geröstete Mateblätter), Kohlensäure, Zitronensaftkonzentrat, Koffein, Guaranaextrakt, natürliches Aroma.

Hersteller: 1337 und so GmbH, Papendamm 22, 20145 Hamburg/Eimsbüttel

Meine Bewertung: 3 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (11 Bewertungen, Durchschnittlich: 1,55 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.