Drink Me

Drink MeDiesmal probieren wir Drink Me, welches wir vom Hersteller gesponsert bekommen haben. Vielen Dank dafür.

Der Drink kommt in einer regenbogenbunten Dose daher, also nicht zu übersehen. Hinten auf der Dose steht „Exotic Erfrischungsgetränk, coffeinhaltig“. Im ersten Moment erkennt man nicht unbedingt, dass es sich um einen Energydrink handelt, weil nichts groß von wegen „Energy“ draufsteht. Außerdem steht hinten drauf „Made for you“ – na da bin ich mal gespannt.

Da keine Farbstoffe enthalten sind ist Drink Me relativ farblos durchsichtig. Es riecht undefinierbar süß aber schon irgendwie fruchtig. Der Geschmack dagegen erinnert an Kokos.

Drink Me haben wir in den bekannten 250mL Dosen für 1,49-1,70 Euro zzgl. 25 Cent Pfand gesehen. Über den Koffeingehalt wird keine Angabe auf der Dose gemacht.

Geschmack: Künstlich fruchtig nach Kokos

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 198kJ (47,1kcal)
Zucker 11,3g
Koffein keine Angabe

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Zitronensäure, Aroma, Vitamin C, Guarana-Extrakt, Aroma: Coffein, L-Arginin (0,01 %), Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Biotin, VitaminB12

Vertrieb: DRINKME DEUTSCHLAND GMBH, 65779 Kelkheim

Meine Bewertung: 4 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (10 Bewertungen, Durchschnittlich: 3,90 von 5)
Loading...

2 comments

  1. Anton sagt:

    Hallo hab mir gestern Abend mal so ein Energy geholt, wollte eingentlich ein RedBull nehmen aber DrinkMe sah irgendwie anders aus. Das Design naja nicht der Hit aber mal was neues.

    Der Geschmack ist aber der Hammer. Das Geränk ist einfach nur Lecker echt richtig Lecker.

    Gruß Christoph

  2. Clock sagt:

    Habe heut in supermarkteigenen Getränkekühlschrank „Drink Me“ und „Drink Me Energy“ gefunden und da ich ein Sammler von verschiedenen Dosendisigns bin gleich beide geholt und muss sagen, dass diese Getränke etwas ganz anderes sind als man von Ernergy-Getränken gewohnt ist.
    Es schmeckt sehr seltsam wie oben bereits beschrieben nach Kokos und das andere nach Maracuja jedoch nicht wie man es direkt als Frucht kennt sondern eher künstlich. Ich denke es ist nicht jedermanns Sache, da der Geschmack sehr ausgefallen ist, aber dennoch sehr lecker süß im Abgang.
    Für mich ist es wie Club-Mate, es schmeckt anfangs komisch und nicht so lecker, aber mit jedem weiteren Schluck schmeckt es besser und besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.