Red Bull

Red BullDer Klassiker unter den Energy-Drinks. War zusammen mit Flying Horse zuerst auf dem deutschen Markt erhältlich und ist auch das bekannteste und somit auch am meisten verbreitete Getränk dieser Sorte.
Red Bull gibt es momentan in 250ml und 355ml Dosen in so gut wie jedem Supermarkt und an jeder Tankstelle. Neben der Aludose wurde nun auch eine PET-Dose eingeführt, welche sich optisch kaum von der Aluminiumvariante unterscheidet. Laut Hersteller war dies nötig, da viele Händler nur noch Getränke in PET-Behältnissen verkaufen.
Seit 2003 ist auch eine Variante ohne Zucker – und somit auch ohne Dosenpfand – erhältlich.
Die aufputschende Wirkung soll durch Koffein und Taurin erwirkt werden. Taurin ist unter anderem auch der Grund, wieso Red Bull in Dänemark und Norwegen als Medikament eingestuft wird und somit nicht als normales Getränk verkauft werden darf.

Geschmack: Ein typischer Geschmack der so nur von Red Bull erreicht wird. Sehr süß, leicht herb, prickelnd aber hat nicht zuviel Kohlensäure. Einfach lecker.

Daten 100 ml enthalten
Brennwert 192kJ (45kcal)
Zucker 10,7g
Koffein 32mg

Zutaten: Wasser, Saccharose, Glucose, Säurungsregulator Natriumcitrate, Kohlensäure, Taurin (0.4%), Glucuronolacton (0.24%), Koffein (0.03%), Inosit, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12), Aroma, Farbstoffe (einfache Zuckerkulör, Riboflavin).

Hersteller: Red Bull GmbH, A-5440 Fuschl am See

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (72 Bewertungen, Durchschnittlich: 3,85 von 5)
Loading...

10 comments

  1. kork sagt:

    gibt nix besseres 😀

  2. Sven sagt:

    …kauft euch ja nicht diese PET-Dosen. Die werden nicht richtig kalt und ich finde es schmeckt auch komisch es aus ner Plastikdose zu trinken. Wie als würde man das Bier vom LIDL aus diesen PET-Flaxchen trinken. Also Augen auf beim red Bull- Kauf 🙂

  3. der Ich sagt:

    > gibt nix besseres

    Doch, mir persönlich schmeckt Booster von Plus viel besser und ist auch preislich mehr als nur eine Alernative.
    Scheint auch anderen so zu gehen, dann wenn man nicht rechtzeigig zuschlägt, sind die Regale zum Wochenende regelmäßig geplündert.

    Aber die Geschmäcker sind ja verschieden, deshalb gibt es ja so viele Anbieter – zum Glück.

  4. michael sagt:

    Also ich trink so ziemlich jeden tag 1 Red Bull, als diese PET-dosen auf den markt kammen habe ich ausversehen so eine dose gekauft, ohne es bemerkt zu haben … und als ich es getrunken hab hab ich erst den unterschied vestgestellt… <Seit dem trink ich kein Red Bull aus PET-dosen mehr !!!
    Der geschmack von der Alu-dose ist einfach einzigartig und bis jetzt kann es kein anderer Energy drink topen.

    wobei ich ab und an auch mal ROCKSTAR energy drink trinke … ist halt doch nochmal n ganz anderer geschmack.

  5. Cheops sagt:

    Der größte Haken an diesem leckeren Getränk ist zweifelsohne sein Preis und man muss schon den Angeboten hinterher fahren, um die Büchse unter einem Euro zu bekommen. Booster von Plus ist tatsächlich auch lecker und dazu noch sehr viel erschwinglicher. Die pfandfreie Flasche unter einem Euro.

  6. Milez sagt:

    hab se letztens inna tanke aufa autobahn in ner – und jez kommtz – 472 ml flasche gesehn!!!! wie zum teufel kommt man auf 472?!?! xD

    • kork sagt:

      472ml sind 16 „fluid ounces“ (die Amerikaner und ihre nicht-metrischen Einheiten halt…).

      355ml (dies es ja auch zu kaufen gibt) sind übrigens deren 12. Nur die „normalen“ 250ml sind schief: 8,45 fl oz

  7. ullaulla sagt:

    PET-Dosen sind echt der letzte Rotz! Beim Kauf nicht hingekuckt und schon in die Falle getappt…

  8. CHRIS JAGO sagt:

    Da fehlt die Citronensäure bei den Zutaten.

  9. Martin sagt:

    Denke mal, hier wird am meisten los sein. Mich würde eure Position zu der Jugendschutzdiskussion interessieren. In Lettland schwenken sie schon um und in Litauen ist Red Bull & Co. bereits ab 18.
    Spinnt Foodwatch oder ist das sinnvoll auch für Deutschland?
    http://www.borsh.eu/2016/02/02/lettland-beschlie%C3%9Ft-verkaufsverbot-f%C3%BCr-energydrinks-an-jugendliche/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.