Killerfish

KillerfishHeute testen wir einen Energydrink namens Killerfish. Ich habe echt keine Ahnung, wie man auf so einen Namen kommt, ihr etwa? Was ich weiß ist, dass Killerfish ursprünglich eine Jobcommunity für den Badener Bereich war, welche dann zu Werbezwecken einen Energydrink herausgebracht hat, der dann jedoch so populär wurde, dass man sich auf das Getränk konzentriert hat. Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege.
Passend zum Namen kommt der Drink in einer blauen Dose daher und der Fisch schaut aber auch wirklich grimmig. Außerdem steht auf der Dose noch Hot Energy, was auch immer das bedeuten soll. Heiß soll man das Getränk jedenfalls nicht machen und scharf ist es auch nicht.

Der Drink hat nur einen ganz leichten Geruch nach dem typischen Energydrink-Aroma. Der Geschmack ist auch wie bei vielen anderen Energydrinks. Eventuell sind es nur Nuancen aber mir schmeckt Killerfish besser als viele andere Drinks, die diesen typischen Geschmack haben. Ich kann aber nicht sagen, woran das genau liegt. Für mich wirkt’s einfach runder.

Für eine 250mL-Dose haben wir 1,19 Euro zzgl. 25 Cent Pfand bezahlt. Killerfish hat die üblichen 32mg Koffein pro 100mL.

Geschmack: typischer Energydrinkgeschmack aber etwas runder

Daten 100 mL enthalten
Brennwert 201kJ (47kcal)
Zucker 11g
Koffein 32mg

Zutaten: Wasser, Zucker, Säuerungsmittel Zitronensäure, Säureregulatoren: Trinatriumcitrat, Trikaliumcitrat; Aroma, Karamellzuckersirup, Koffein, Taurin, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Vitamine: Pantothensäure Vitamin B6 und Biotin; Farbstoff Ammonsulfit-Zuckerkulör

Hergestellt für: KILLFERFISH.COM, Select GmbH, D-76646 Bruchsal

Meine Bewertung: 4 von 5 Punkten
Eure Bewertung: 1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (16 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,06 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.