Kick African Energy Drink

Kick African EnergyWas machen wir im Urlaub? Natürlich halten wir die Augen nach Energydrinks offen! Und so haben wir auf Barbados auch einen Drink gefunden, den wir noch nicht kannten. Kick African Energy Drink
Der Energydrink enhält Kolanuss aus Afrika und daher erwarten wir einen cola-ähnlichen Geschmack, mal abwarten.

Dose öffnen und mal dran schnüffeln… Riecht nach einer sehr billigen Cola. Dabei fällt auch auf, dass man auf den Dosenboden schauen kann, das Getränk ist also um einiges heller als Cola sonst ist.
Ihr habt doch bestimmt alle mal Wassereis probiert, wenn es nicht gefroren ist, oder? Wenn ihr dies mit Colawassereis macht, habt ihr den Geschmack dieses Energydrinks. Nur, dass dieser noch viel süßer wirkt.

Für eine Dose Kick African Energy Drink haben wir 6 Barbadosdollar bezahlt.
Dieser Energydrink enthält nur 15,4mg Koffein pro 100ml und ist somit deutlich unter der in Deutschland zulässigen Höchstmenge.

Geschmack: Sehr süße Cola, erinnert stark an Wassereis.
» Weiterlesen..

Booster Juicy

boosterjuicygranatapfelSchon öfter wurden wir gefragt, wieso wir nicht diverse Booster-Energydrinks getestet haben. Die Antwort ist meistens: Haben wir! Die meisten Booster-Drinks sind 1:1 die selben wie deren Äquivalent unter dem Namen “Black Cat”. Da wir die Frage aber nicht immer wieder beantworten wollen, listen wir das Getränk nun einfach noch einmal hier auf. So! ;) Manche testen den Drink einfach mehrfach, das werden wir vermeiden und das selbe Fazit noch einmal abgeben. Hier schauen wir uns Booster Juicy an, welches Black Cat Juicy entspricht.

Bei dem Namen Juicy erwartet man normalerweise einen undefinierbaren fruchtigen Geruch/Geschmack. Der Drink riecht aber sehr nach Beeren. Beim Geschmack kommen auch vor allem Beeren durch, was ich auf das enthaltene Cranberrysaftkonzentrat zurückführe. Mich hat der Name also eher fehlgeleitet – mehr berry als juicy.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dosen mit 250ml gibt es dieses Getränk in größeren 330ml Dosen. Solch eine Dose bekommt man für 49 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand bei den meisten Edeka- und Nettofilialen. An Koffein hat dieser Drink die üblichen 32mg pro 100ml.

Geschmack: Beerige Limonade
» Weiterlesen..

naturell COLA

naturellcola
Aus der naturell-Reihe haben wir schon verschiedene Drinks getestet. So z.B: Red Berry Acai, Citrus und Blueberry.

Von naturell gibt es aber auch eine Cola. Cola auf dem Energydrinkblog? Ja Cola, weil hier 31,5mg Koffein pro 100ml enthalten sind und das einem Energydrink entspricht. Man sollte sich also nicht täuschen lassen.

Das Getränk verbreitet beim Öffnen der Dose schon einen abgestandenen Colageruch.
Beim Geschmack erwartet man erst einen süßen Colageschmack, aber diese Cola ist doch etwas herber und erinnert sogar ein bisschen an Afri-Cola.

Wie viele andere Energy-Drinks enthält auch dieser 31,5mg Koffein pro 100ml, was knapp an die in Deutschland zugelassene Höchstmenge heranreicht.
Eine 0,33l-Dose naturell COLA haben wir für 49 Cent, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand im Kaufland bekommen.

Geschmack: Herbere Cola, weniger süß.
» Weiterlesen..

Dr Pepper Energy

Dr Pepper EnergyAuch wenn es Dr Pepper schon seit 1885 gibt, so ist das Getränk noch immer in Deutschland recht unbekannt. Parallel zu dem eigentlich Getränk Dr Pepper, welches in Deutschland leider weniger intensiv schmeckt als in Amerika, gibt es nun auch Dr Pepper Energy zu kaufen.

Beim Öffnen der Dose haben wir eigentlich den typischen Geruch von Dr Pepper erwartet. Jedoch dominiert hier der altbekannte Energydrinkgeruch. Erst wenn man etwas länger daran schnüffelt, kommt ein leichtes Kirscharoma durch.
Der Geschmack erinnert uns dann doch stärker an Dr Pepper. Zwar kommt eine Energydrinknote durch, doch denkt man eher an das namensgebende Ursprungsgetränk. Wer Dr Pepper mag, sollte doch auch mal dieses Getränk probieren.

Dieser Energydrink enthält 32mg Koffein pro 100mL, was der in Deutschland zugelassenen Höchstmenge entspricht.
Eine 0,5L-Dose Dr Pepper Energy haben wir für 1,49 Euro, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand im Rewe bekommen.

Geschmack: Dr Pepper mit Energydrinkaroma.
» Weiterlesen..

naturell ENERGY Blueberry

naturellblueberryAus der naturell-ENERGY-Reihe haben wir ja schon folgende Drinks getestet: naturell ENERGY Red Berry und naturell ENERGY Citrus. Jetzt schauen wir uns naturell ENERGY Blueberry an.

Beim Öffnen der Dose verbreitet sich schnell ein unangenehmer, künstlicher Geruch nach… nach was eigentlich? Nach Blaubeeren riecht das schon einmal nicht. Zumindest die rot/lilane Farbe soll wohl an Blaubeersaft erinnern.
Geschmacklich erinnert der Drink wirklich an Beeren, jedoch überwiegt ein sehr süßer, künstlicher Geschmack.

Wie viele andere Energy-Drinks enthält auch dieser 31,5mg Koffein pro 100ml, was knapp an die in Deutschland zugelassene Höchstmenge heranreicht.
Eine 0,33l-Dose naturell ENERGY Blueberry haben wir für 49 Cent, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand im Kaufland bekommen.

Geschmack: Sehr süßer, künstlicher Beerengeschmack.
» Weiterlesen..

energy Rocket sugarfree

energyrocketsugarfreeDen Energydrink energy Rocket haben wir ja gerade erst probiert, jetzt möchten wir auch die zuckerfreie Variante energy Rocket sugarfree ausprobieren. Auch hier hat man wieder prominent auf der Dose “1 DS”, was “1 Dosenstärke” bedeuten soll, platziert.

Beim Geruch gibt es keine Überraschung. Riecht schwach nach einem typischen Energydrink.
Auch geschmacklich gibt es hier keine Besonderheit. Man schmeckt einen typischen Energydrink mit Süßstoff anstatt Zucker. Was anderes sollte man zu dem Preis wohl auch nicht erwarten.

Wie viele andere Energy-Drinks enthält auch dieser 31,5mg Koffein pro 100ml, was knapp an die in Deutschland zugelassene Höchstmenge heranreicht.
Eine 250mL-Dose haben wir für 45 Cent, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand im Kaufland bekommen.

Geschmack: Typischer Energydrink ohne Zucker.
» Weiterlesen..

energy Rocket

energyrocket
Die Zeiten von PS (Pferdestärken) sind vorbei, jetzt gibt es DS – Dosenstärken. Zumindest steht auf dem Drink, den wir hier testen, “1 DS” drauf. energy Rocket kommt aus dem gleichen Hause wie einige Drinks der naturell-Reihe. (Die bisher von uns getesteten sind aus dem Hause Traisentaler, was wir noch in der Pipeline haben kommt von Radlberger.)

Der Energydrink riecht genau so wie man ihn sich vorstellt und schmeckt auch relativ durchschnittlich. Er hat etwas weniger Kohlensäure als andere Energydrinks und wirkt dadurch ein wenig süßer.

Wie viele andere Energy-Drinks enthält auch dieser 31,5mg Koffein pro 100ml, was knapp an die in Deutschland zugelassene Höchstmenge heranreicht.
Eine 250mL-Dose haben wir für 45 Cent, zuzüglich 25 Cent Einwegpfand im Kaufland bekommen.

Geschmack: Durchschnittlicher Energydrink
» Weiterlesen..

Maya Mate

mayamate Mate-Getränke erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Manche lieben sie, andere hassen sie. So ist es auch bei uns, während ich zwischendurch sehr gerne so ein Getränk zu mir nehme, schüttelt sich meine Frau schon beim Anblick.
Nun testen wir Maya Mate, welches schon rein durch den Namen und Layout der Dose etwas verstörend wirkt.

Also öffnen wir die Dose und riechen etwas daran. Riecht wie ein Tee. Genauer wie ein Zitroneneistee mit einem Hauch von Aschenbecher.
Dann trinken wir mal. Schmeckt wie eine typische Mate-Limonade mit etwas Zitrone. Nicht zu süß, kaum herb.

Pro 100mL enthält dieses Getränk 21,5mg an Koffein, was weit weniger ist als der durchschnittliche Energydrink hat.
Maya Mate gibt es in 330mL-Dosen und kostet rund 1,10 Euro, hinzu kommen 25 Cent Pfand.

Geschmack: Wie eine typische Mate-Limonade. Nicht so süß.
» Weiterlesen..

burn intense energy

burnKennt noch jemand Burn? Burn ist ein Energy-Drink der Coca-Cola-Company. Hierzulande müsste man allerdings eher sagen, dass es ein Energydrink war, denn 2009 wurde der Vertrieb in Deutschland eingestellt. Ich erinnere mich, dass ich den Drink mochte, mir jedoch recht selten einen gekauft habe, da ich diese Dose immer nur an Tankstellen gesehen habe, wo der Preis natürlich gleich um einiges höher war als bei einer Supermarktkette.
Nun waren wir allerdings wieder mal in Frankreich und siehe da: Dort gibt es noch den Drink unter dem Namen burn intense energy-Drink.

Also die Dose öffnen und dran riechen… nanu? Der Drink riecht doch recht schwach. Man riecht etwas leicht fruchtiges, aber mehr nicht.
Der Geschmack wirkt dann auch recht fruchtig, jedoch kann man nur sehr schwer sagen welche Früchte man hier herausschmecken soll.

Pro 100mL enthält dieser Energydrink 32mg an Koffein
Diese Dose mit 485mL haben wir für 1,29 Euro im Supermarkt bekommen, da wir diese Dose in Frankreich gekauft haben, fiel kein Dosenpfand an.

Geschmack: Recht fruchtig und sehr süß.
» Weiterlesen..

Red Bull – The Summer Edition – Tropical

redbullsummerWer kennt nicht Red Bull – die Mutter aller Energydrinks in Deutschland. Wir haben hier ja schon diverse Getränke von Red Bull getestet (einfach in unserer Suche mal schauen) und hier gibt’s wieder was.
Auch wenn es gerade alles andere als sommerlich ist, wird hier der Red Bull Summer Edition Drink mit der Geschmacksrichtung Tropical getestet.

Aufgrund der gelben Dose mit silberner Schrift sind Name, Inhaltsstoffe etc wirklich schwer lesbar.
Also öffnen wir die Dose und es strömt uns ein sehr künstlich wirkender Fruchtgeruch entgegen, der an Multivitaminsaft erinnert.
Der Drink schmeckt auch nach einer Multivitaminlimonade, mit einem säuerlichen Nachgeschmack. Der Fruchtgeschmack wirkt auch irgendwie tropisch, aber konkret nach welchen Früchten das schmecken soll, konnte ich nicht herausfinden.

Für eine 250mL-Dose Red Bull Summer Edition Tropical haben wir 1,49 Euro zzgl. 25 Cent Pfand ausgegeben. Laut Hersteller ist der empfohlene Preis identisch mit dem vom normalen Red Bull Energy Drink.
Wie auch der normale Red Bull Energy Drink bietet dieser ebenfalls 32mg Koffein pro 100mL.

Geschmack: Multivitaminlimonade
» Weiterlesen..